Das flexible ERP-System für die Lebensmittelbranche

Seit 30 Jahren geht es für agmadata darum, seine Kunden mit digitalen Prozessen für gute Lebensmittel zu unterstützen. Unter dem Namen iFood hat agmadata 2009 das erste ERP-System für die Nahrungsmittelbranche vorgestellt, das vollständig auf modernster Web-2.0-Technologie basiert. Gerade bei Fleischverarbeitern ist das Softwaresystem seither ein echtes Erfolgsmodell, auf das zahlreiche Branchengrößen setzen. Inzwischen ist mit iFood 2.0 bereits die zweite Softwaregeneration im Markt, die weitere Produktivitätssteigerung für den Anwender mitbringt.

Dabei beschränken sich die Produktivitätssteigerungen nicht auf die Produktionsprozesse. Mit neuen Funktionsbausteinen unterstützt agmadata speziell das Handwerk mit seiner stetig wachsenden Filialisierung. Und die lückenlose und mengenplausible Rückverfolgung sorgt für Datentransparenz vom Hof bis auf den Teller.

Vier gute Gründe für iFood:

Datenbanktechnologie der Zukunft

Aktuelle Datenbanken haben multidimensionale Datenverbindungen und Strukturen. Sie nutzen SQL, ODBC, JDBC basierte Auswertetools, um so auf einfachste Weise beliebige Auswertungen auf der Datenbank aufzusetzen. iFood ist eine echte 64Bit Anwendung. Sie kann leistungsfähige Hardware optimal ausnutzen und gibt Ihnen unbegrenzte Leistung.

Ihr Plus: „Nicht mehr vor dem Bildschirm warten“

Einheitliche Schnittstellen

Moderne Systeme sind modular. Über offene Kommunikationsprogramme erledigen sie einen automatischen Datenverkehr. Einheitliche Schnittstellen (wie XML oder HTML usw.) verhindern Medienbrüche. Sie verwalten Daten, Bilder, Videos und andere Informationsformen in einer Datenbank.

Ihr Plus: „Insellösungen wachsen so zu einem integrierten System zusammen“

Modernste Programmiertools

Änderungen und Anpassungen von Masken, Tabellen, Datenrelationen, Sortierungen und Druckbildern werden zum Kinderspiel. Eine leistungsfähige System-Entwicklungsumgebung ist die Basis für eine effiziente Programmweiterentwicklung. Der Systemadministrator kann aktiv und selbständig dem Anwender im Unternehmen helfen. Bei komplexen Aufgaben greift agmadata über eine Netzwerkverbindung vor Ort ein und hilft.

Ihr Plus: „Optimierte Kosten“

Objektorientierte Benutzeroberfläche

Browser (Microsoft Edge/Internet Explorer, Firefox, Safari, Google Chrome usw.) lösen auf der Benutzerseite Windowstechniken ab. Mit ihrer Flexibilität lassen sich die Anwenderbedürfnisse optimiert darstellen. So kommen Sie ohne Ballast schlank zum Ziel.

Ihr Plus: „Anwender steigern ihre Leistung spielend“

agmadata GmbH
Pfarrer-Kock-Straße 8
D-49681 Nikolausdorf
(04474) 9486-0
info@agmadata.com